Allgemeines

Ehrung und Gedenken am Totensonntag

totensonntag

20.11.2022 Der Vorstand (Timo Rödler, Steffen Baumert) gedachten am Totensonntag 2022 den verstorbenen Mitgliedern am Gedenkstein auf dem Vereinsgelände.
 
 

AH Hassia Rüdesheim

AH Ausflug nach Rüdesheim

Die Alten Herren des Sportclub Hassia unternahmen Anfang Oktober einen dreitägigen Ausflug in den Rheingau. Mit dem Zug ging es zunächst von Dieburg nach Rüdesheim. Abends stand noch eine Weinprobe in historischem Kellergewölbe auf dem Programm. Am nächsten Tag fuhren die gestandenen Fußballer nebst Frauen bei bester Stimmung mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal. Trotz des durchwachsenen Wetters wurde durch den Niederwald gewandert. Abends ging es dann auf einer wunderschönen Rheinschifffahrt von Assmannshausen zurück nach Rüdesheim und Petrus belohnte die Ausflügler mit einem Regenbogen für ihre Standhaftigkeit.

Bei den AH steht neben der Freude am Fußball und dem Erhalt von Fitness, das faire Miteinander sowie die gesellige Gemeinschaft im Vordergrund. Da die Mannschaft Nachwuchs sucht, sind Gleichgesinnte über 30 Jahre, die Lust haben Fußball zu spielen, dem Team immer willkommen. Die Alten Herren der Hassia trainieren jeden Mittwoch um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz am Wolfgangshäuschen bzw. im Winter um 18:30 Uhr in der ABC Halle.

 Vergnügungsausschuss AH - mg


 

energiekrise

A-Jugend ist Kreispokalsieger 2022

JSG Dieburg - Germania Ober Roden 7:1

Hassia, 22710/22. Die A Jugend der JSG Dieburg - Spachbrücken ist verdientermaßen der neue Kreispokalsieger 2022. Mit einem verdienten Sieg über die A-Jugend der Germania Ober Roden gewinnt unsere Jugendspielgemeinschaft souverän mit 7:1.

Bei schönstem Wetter und über 250 Zuschauern stand der Sieger bereits früh fest. Der Erfolg der Mannschaft, der sich aus der Hassia, der DjK Dieburg und dem SFV Spachbrücken zusammenstellt, war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Gut gemacht und herzlichen Glückwunsch!


 

energiekrise

"Auch wir müssen auf die Energiekrise reagieren."

Die ersten Prognosen zu den steigenden Kosten im Energiebereich sehen nicht gut aus. Wir erwarten stark steigende Abschlagszahlungen für Gas und Strom, die wir nicht so einfach auf unsere Mitglieder umlegen wollen. Trotzdem wollen und müssen wir auch im Herbst/Winter den Spiel- und Trainingsbetrieb sicherstellen. Eine schwierige Aufgabe, der wir uns alle gemeinsam stellen müssen.

Die ersten Maßnahmen dazu sind vom Vorstand beschlossen und betreffen die Sperrung des Flutlichts auf dem Trainingsplatz 2, die Reduzierung der Duschen (Warmwasser) auf das Nötigste und die Drosselung der Heizung im Gebäude auf das unbedingte Minimum. Wir möchten alle Mitglieder und Aktive bitten auf die Einhaltung der Maßnahmen zu achten und uns in unseren Sparplänen zu unterstützen.

Leider kommen von der Verbandsseite und Politik (noch) keine konkreten Pläne, wie sie die Vereine in dieser Situation unterstützen können. Weitere Infos von den deutschen Leitmedien zu diesem Thema hier:

Energiekrise: Geht Sportvereinen die Energie aus? | tagesschau.de

Vereine in der Energiekrise: Ampel betont „Verantwortung, Sport zu schützen“ - WELT

 

Die AH sucht Unterstützung

Hassia Dieburg Jugend Flyer

Die Altherrenmannschaft des Sportclub Hassia sucht Spieler

Du bist über 30 Jahre alt und hast Lust auf Fußball?
Dann bist du bei uns richtig!

Die Freude am Spiel, das faire Miteinander und Erhalt von Fitness stehen bei uns im Vordergrund.
Bei den Alten Herren gibt es höchstens zu jung. Gleichgesinnte sind herzlich willkommen bei uns
reinzuschnuppern und uns kennenzulernen.
Wir trainieren jeden Mittwoch um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz am Wolfgangshäuschen bzw. ab Oktober in der ABC Halle um
18:30.


Kontakt:

Matthias Gärtner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
01512 0478538

Jörg Laumann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 14538628

 

 

Ehrung langjähriger Mitglieder des SC Hassia Dieburg

Man kann stolz sein, wenn man Mitglieder hat, die schon so lange dem SC Hassia Dieburg die Treue halten. Da wegen Corona die letzte Ehrung ausfallen musste, wurde am 29.Mai 2022 in einem größeren Rahmen auf der Tribüne zu einem kleinem Festakt eingeladen.

ehrung2022 1

Für 40 Jahre wurden geehrt: Helmut Blank, Michael Hahn
50 Jahre: Andreas Falk, Rüdiger Rebel, Karlheinz Stix, Hans-Werner Helfrich
60 Jahre: Hans-Joachim Enders
65 Jahre (neue Ehrenmitglieder): Rainer Bauer, Klaus Becker, Jürgen Häntschel

Leider konnten die folgenden Mitglieder nicht vor Ort geehrt werden:
40 Jahre: Thomas Brand, Erik Braunwarth, Stefan Christ
50 Jahre: Hans-Friedrich Busch, Wolfgang Busch, Heinz Kolb, Ralph Pieper
60 Jahre: Walter Kaufmann
65 Jahre (Ehrenmitglieder): Reinald Brechtel, Rainer Müth, Peter Schmitt

Der Vorstand bedankte sich bei jedem Jubilar mit einem kleinen Präsent

 

Glückwunsch: B2-Junioren Meister in der Kreisklasse 1

Wie gemeldet waren unsere B2-Junioren (JSG mit dem SC Hassia) nach Abschluss der Meisterschaftsrunde in der Kreisklasse 1 Dieburg/Odenwald als Tabellenführer nach Punkten gleichauf mit dem Zweiten, dem SV Münster. Die weitaus bessere Tordifferenz unserer B2 gegenüber dem Konkurrenten spielte gemäß § 16 Nr. 1 Jugendordnung des Hessischen Fußball-Verbandes, wie auch der direkte Vergleich generell in Jugendligen, keine relevante Rolle.

Da der SV Münster sich ein Entscheidungsspiel wünschte, musste der Gruppensieger in einer weiteren direkten Begegnung der beiden Mannschaften ermittelt werden. Hier setzten sich unsere B2-Junioren auf neutralem Platz beim TSV Richen mit 2:0 durch und erreichten so mit einem kleinen Umweg die verdiente Meisterschaft. Zweifacher Torschütze war Pascal Perner (5. und 54. Minute). Obwohl es in der Schussphase etwas hektischer wurde, kam unsere B2 nicht mehr in Gefahr, das Spiel noch zu verlieren.

Glückwunsch an die gesamte Truppe und das Trainerteam. Zur kommenden Saison wird die B2, die durchweg mit Spielern des jüngeren Jahrgangs besetzt ist, dann unter der Bezeichnung B1, weiterhin in Form einer JSG mit dem SC Hassia, in die Qualifikationsrunde starten und dürfte dort sehr gute Aussichten auf den Einzug in die Kreisliga Dieburg/Odenwald haben. In dieser Liga wird der Kreismeister ausgespielt, der schließlich das direkte Aufstiegsrecht in die Gruppenliga haben wird.

“Da unsere B2-Junioren in der Kreisklasse 1 Dieburg/Odenwald nach Punkten gleichauf mit dem SV Münster an der Spitze lagen, musste ein Entscheidungsspiel auf neutralem Grund bestritten werden.
Von Beginn an dominierte unsere JSG das Geschehen auf dem Platz und man merkte unseren B2-Junioren an das sie die Meisterschaft perfekt machen wollten. Gleiches konnte man vom Gegner nicht behaupten, der in allen Belangen mindestens eine Klasse schlechter spielte. So wurde das Spiel am Ende mit 2:ß hochverdient gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.”

Nächste Spiele

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang