Fußball-B-Ligist SV Kickers Hergershausen hat überraschend den „1. Draht-Weißbäcker-Cup“ des SC Hassia Dieburg gewonnen.

3

Im Finale schlug der Außenseiter den zwei Klassen höher spielenden Gastgeber mit 1:0. Das Fazit des Veranstalters fiel äußerst positiv aus.

„Wir sind alle sehr zufrieden“, sagte Roland Jaensch, Vorstandsmitglied des SC Hassia, und kündigte eine Neuauflage im nächsten Sommer an. Neben den 45-minütigen Partien der zehn Männerteams hatte es am Sonntag ein Einlagespiel des neu gegründeten Frauenteams des SC Hassia gegeben (1:1 gegen den FV Eppertshausen) sowie einen Kick zwischen den Alten Herren des SC Hassia und der Traditionsmannschaft des SV Darmstadt 98 (4:5). Auch die Zuschauerresonanz (530 an drei Tagen) war ordentlich.

Quelle Dieburger Anzeiger Bericht und Bilder Jens Dörr 

In Gruppe A war das Kreisoberliga-Team des SC Hassia ohne Gegentreffer geblieben und hatte mit einem 0:0 gegen den klassenhöheren Gruppenligisten Germania Ober-Roden den Einzug ins Finale erkämpft. Die Germania, die im Gegensatz zur TS Ober-Roden und zum SV Münster mit nahezu bester Mannschaft angetreten war, hatte zuvor mit einem 1:1 gegen B-Ligist Viktoria Dieburg gepatzt.

HassiaIn Gruppe B gewannen die Hergershausener als Minimalisten drei Spiele jeweils nur mit einem Tor Differenz. Zusammen mit dem 1:1 gegen Kreisoberligist Klein-Zimmern reichte das zum Gruppensieg. Mehr drin als Gruppenplatz drei war für B-Liga-Aufsteiger SC Hassia Dieburg II, der aber sowohl gegen Münster (1:1) als auch Hergershausen (1:2) späte Gegentreffer fing, gleichwohl mit dem 1:0 über Klein-Zimmern einen Coup landete.

Im Finale am Sonntag machte sich schließlich auch ein wenig bemerkbar, dass der SC Hassia am dritten Turniertag schon zwei Spiele absolviert hatte und Hergershausen erst eines. Der B-Ligist mit dem neuen Spielertrainer Jörg Gunkelmann nutzte durch den auch in den anderen Spielen auffälligen Angreifer Kan Liebers eine seiner zwei Chancen zum 1:0-Siegtreffer.

Quelle Dieburger Anzeiger Bericht und Bilder Jens Dörr

 

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang