Erneute Niederlage verringert den Vorsprung weiter

Im ersten Spiel der Rückrunde gab es die zweite Niederlage in Folge für unsere 1B. Bei Viktoria Klein-Zimmern II stand am Ende eine unnötige 2:0 Niederlage. Der Vorsprung auf Tabellenplatz 2 beträgt derzeit „nur“ noch 8 Punkte. Erstmals seit 19 Spielen, damals gegen Viktoria Dieburg II, erzielte unsere 1B keinen eigenen Treffer.

Was soll man viel über dieses Spiel am vergangen Sonntag sagen? Eine alte Fußballweisheit hat sich auf jeden Fall wieder einmal bewahrheitet: Wenn du deine Chancen nicht machst, wirst du am Ende bestraft. Die Hassia hatte zwar wieder einmal viel Ballbesitz und erspielte sich vor allem in Halbzeit eins einige gute Chancen, am Ende fehlte aber die letzte Entschlossenheit vor dem Tor. Meist hatte der gute Schlussmann der Gastgeber keine Probleme die harmlosen Schussversuche abzuwehren oder der Ball segelte am Tor vorbei. Die Gastgeber aus Klein-Zimmern wiederrum zeigten der Hassia an diesem Tag was Effizienz bedeutet. Mit dem einzigen Torschuss in der ersten Halbzeit erzielten sie das 1:0. Nach einem unnötigen Ballverlust an der Mittellinie, köpfte Jank die anschließende Ecke freistehend aus 4 Metern ins Tor.

 

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Unsere Mannschaft lief weiter an, schaffte es aber nicht den Ball im Tor unter zu bringen. Klein-Zimmern dagegen nutzte kurz vor Schluss ihre dritte Torchance in diesem Spiel. Wiche verwandelte einen Freistoß direkt im Hassia-Tor.

Am Ende stand also die zweite Auswärts-, bzw. Saisonniederlage, anders als in der Vorwoche jedoch mehr als unnötig. Im letzten Spiel am kommenden Sonntag gegen den SV Groß-Bieberau II sollte sich unsere Mannschaft wieder auf ihre Stärken der vergangenen Wochen und Monate bewusst werden. Vor allem das sonst so starke Spiel über die Außen wird im Moment total vernachlässigt und die vielen unansehnlichen langen Bälle im Spiel gilt es abzustellen.

Es spielten
Struckmeier-Baumbach, Intili, Franz, Embaye-Pertz, Vieira, Fäth, Enders, Euler-Hamdi (Krolo, Kampka, Willsch)

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang