Frauen starten mit einem Sieg in die neue Saison

Die 1. Frauenmannschaft des SC Hassia Dieburg ist am Wochenende erfolgreich gegen den SV Kleestadt in die neue Saison gestartet.

Dass aufgrund der Ferien und Urlaubszeit die Mannschaft keine optimale Vorbereitung machen konnte, merkte man dem Spielgeschehen an. In der ersten Halbzeit wirkte alles noch ein bisschen unsicher. So entstand auch der relativ früher Rückstand, nachdem das Team den Ball nicht aus dem Strafraum klären konnte. Kleestadt nutzte von zwei Tormöglichkeiten in der ersten Halbzeit, eine eiskalt zur Führung. Dieburg kam nach und nach in die Partie. Auch wenn spielerisch noch nicht alles klappte, wurden die Frauen der Hassia von Minute zu Minute dominanter. Der verdiente Lohn, nach einigen vergebenen Torchancen, war der Ausgleich kurz vor der Pause durch Saskia Schaefer. In der zweiten Halbzeit spielten die Hassia Frauen weiter dominant auf. Wieder gab es einige Möglichkeiten. Rena Ketelsen  verwandelte eine davon zur 2:1 Führung. Kleestadt gelang in diesem Abschnitt fast gar nichts mehr und so konnten die Hassia Frauen diesen knappen Sieg ins Ziel bringen. Ein vom Ergebnis her gelungener Auftakt. Spielerisch ist aber noch viel Luft nach oben. Tragisch an diesem Spieltag ist, dass sich Paula Schilke bereits in der ersten Halbzeit schwer am Knie verletzte. Sie musste ausgewechselt werden und wird die nächsten Wochen ausfallen. Im Namen der ganzen Mannschaft wünschen wir Paula gute Besserung.

Der Kader:
Imke Waegt, Mareike Stemmler, Paula Schilke, Lisa Strommen, Jamie Mahr, Rena Ketelsen, Anika Benninghaus, Sarah Peters, Marina Rapp, Saskia Schaefer,  Melanie Rapp, Jessica Brand, Anna Koser, Candy Tran, Hannah Schimpf

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang